Reiki Energie durch die Hände fliessen lassen

Januar 8, 2007 um 9:39 pm | Veröffentlicht in Reiki Anwenden | Hinterlasse einen Kommentar

Im Urlaub hab ich mal die Handpositionen aufgelistet und wo dann die Reiki energie eventuell Helfen kann.

Die Handpositionen bei der Reiki Ganzbehandlung

Kopf

1. Position

Finger liegen auf den Augen und Stirn, Hände auf den Schläfen

Anwenden bei:

Augenproblemen, grauem und grünem Star, Neben- und Stirnhöhlenproblemen, Schnupfen, Allergien, Asthma, Gehirnnerven, Hypophyse, Zirbeldrüse

Entspannt bei Stress und Anspannung

2. Position

Daumenballen liegen auf den Schläfen, Finger über den Wangenknochen

Ausgleich der linken und rechten Gehirnhälften, Stärkung der Augennerven

Entspannt bei Stress

Hier sitzt das Stirn Chakra

3. Position

Handflächen liegen über den Ohren. Finger zeigen Richtung Hals

Durch die Lage vieler Akkupunkturpunkte in den Ohren werden darüber viele Organe (Herz, Nieren, Magen, Lungen, Leber, Galle, Darm…) mit Reki Energie versorgt.

Erkältungen, Grippe, Schwerhörigkeit, Gleichgewichtsstörungen, Ohrensausen, Ohrgeräusche

4a. Position

Hände liegen nebeneinander unter dem Kopf auf dem Hinterkopf. Achtung beim verlassen der Position sehr langsam und ruhig die Hände nacheinander wegnehmen um den Patienten in seiner Entspannung nicht zu stören.

Beruhigung und Klärung der Gedanken, Anspannung und Stress, Kopfschmerzen, Nasenbluten, Schock, Angstzuständen, Sorgen, Verdauungsbeschwerden, Heuschnupfen, Schlaganfall.

4b. Position

Hände quer über die Schädeldecke

Kopfschmerzen, Augenschmerzen, Unterleibskrämpfe, Blähungen, Stress, Emotionen, Blasenbeschwerden, Verdauungsprobleme

5. Position

Handballen liegen auf den Schlüsselbeinen, Fingerspitzen zeigen zu einander zur Körpermitte

Schilddrüse, Über- und Untergewicht, Herzklopfen, Herzzittern, Angina, Grippe, Ärger, Frustration, schlechte Kommunikation, hoher oder niedriger Blutdruck, Ärger bei Thymusdrüse

Hier sitzt das Hals Chakra

Rumpf, vorne, oberer Teil

6. Position

Hände über dem Herz. Achtung grade bei weiblichen Patienten sollte diese Position vorher besprochen werden. Wenn es der Patientin unangenehm ist lasse diese Position aus. Es reicht dann auch wenn die Energie bei der Bauchlage mit Reiki Energie beschickt wird.

Anwenden bei Problemen: Herz, Thymusdrüse, Lunge, Bronchitis, Abwehrsystem, Lymphe, Taubheitsgefühl, Emotionen, Depressionen

Das Herz Chakra sitzt hier.

7. Position

vordere Hand liegt rechts unterhalb der Brust, hintere auf der rechten Seite der Taille

Leber Galle, Teil des Magens, Bauchspeicheldrüse, Zwölffingerdarm, querliegender Dickdarm, Diabetes, Entgiftung, Gelbsucht, Ärger, Depressionen, Trauer, unterdrückte Chronische Klagen, Hypoglykämie (Unterzuckerung) 

8. Position

vordere Hand liegt links unterhalb der Brust, hintere Hand liegt auf der linken Seite der Taille

Teil des Magens, Pankreasschwanz, (Insulinproduktion, Enzyme) Milz, querliegender Dickdarm, Dünndarm, Anämie, Leukämie, Grippe, Infektionen, Krebs, Aids, Immunsystem 

9. Position

untere Hand liegt auf dem Nabel, obere Hand auf dem Magen

Solar Plexus, Magen, Darm, Herz, Lymphe, Verdauung, Schock, Emotionen, Depressionen

Hier ist das Energiezentrum und das 3. Chakra – das Solar Plexus Chakra.

Beine, vorne

b1. Position

vordere Arm setzt mit dem Ellbogen am oberen Beinansatz an und liegt komplett auf dem Bein. Fingerspitzen bis zum Knie

hinterer Arm entgegengesetzt auf dem anderen Bein.

b2. Position

Hände liegen auf den Kniescheiben

b3. Position

wie Position b1 nur auf den Unterschenkeln

b4 Zehen

Hände umfassen die Zehen 

Rumpf, vorne, unterer Teil

10. Position

Hände liegen V-förmig auf dem Unterleib. Achtung! Bespreche diese Position mit dem Patienten / der Patientin. Sollte diese Position unangenehm sein, lasse diese Position aus.

Eierstöcke, Unterleibsorgane, Därme, Blinddarm rechts, Harnsystem, Blase, Kreislauf, Gebärmutter, Wechseljahrbeschwerden, Krämpfe, Rückenschmerzen.

Rumpf, hinten, oberer Teil

11. Position

Hände liegen auf den Schultern, Finger zeigen zu den Schulterblättern

Anwenden bei:

Stress und Verspannungen, Halswirbel, Hinterkopf, Knochenschmerzen, Wirbelsäule, Nerven, Herz, Genickprobleme

12. Position

Hände liegen auf den Schulterblättern

Husten, Bronchitis, Lungenentzündung, Stress, Rücken- und Schulterprobleme, Verspannungen

13. & 14. Position

Hände liegen unterhalb der Schulterblätter

Schock, Allergien, Nebennieren, Nieren, Heuschnupfen, Entgiftung, Rückenschmerzen

Rumpf, hinten, unterer Teil

15. Position

vordere Hand liegt auf dem T-Steißbein, hintere nahe der Gesäßspalte

Ischias, Nerven, Prostata, Scheidenbeschwerden, Hämorrhoiden, Blase

Beine, hinten

16. Position

Hände ruhen auf den Kniekehlen

 

17. Position

Hände liegen auf den Fußsohlen

Zum Erden und für die Reflexzonen

Advertisements

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.